dieSuse

Eierlegende Wollmilchsäue sind ja an sich großer Quatsch, weil: gibt es gar nicht! Aber jetzt mal unter uns, wie würdet ihr eine Maschine nennen, die keinen Gestank macht, sondern Ökostrom frißt, die nicht lärmt, sondern schnurrt, die dafür sorgt, dass man anziehen kann, was man tatsächlich möchte, die einen tiefenentspannt macht, obwohl man eigentlich arbeitet und die noch dazu jedem, dem ich etwas von ihr mitbringe ein kleines Glück bereitet? Jetzt mal ehrlich, also wenn es keine eierlegenden Wollmilchsäue gibt, dann ab jetzt wenigstens einen Blog für derart ominöse Maschinen!

Lieblingsschnitt? – Lieblingsschnitt!

Als Maschine versuche ich die Dinge ja immer positiv zu sehen. In Falle der Shirts sage ich mir entsprechend: immerhin wechselt das Motiv! Denn man muss sich mal vorstellen, seit Tagen, seit Wochen, ach was rede ich, seit Monaten kommt mir hier stets ein und derselbe Schnitt unter die Nadel. Es klärt mich mich ja keiner auf, aber scheinbar lieben die Damen das universale Format. Nungut, ich sehe es wie gesagt positiv und bin gespannt auf das nächste Muster und das übernächste und überübernächste und auf das überüberübernächste erst recht!